Schneider tritt nochmals an

Fr, 08. Nov. 2019

Innert der gesetzlichen Frist hat sich Pascale Schneider für den zweiten Wahlgang für einen Sitz im Gemeinderat angemeldet. Gemäss Gesetz über die politischen Rechte sind die für den zweiten Wahlgang eingegangenen Kandidaturen zu publizieren. Gleichzeitig ist mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist anzusetzen. Diese dauert in Besenbüren bis am 12. November, 12 Uhr. Bis dann können neue Vorschläge eingereicht werden. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der noch zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mitsingen an Ostern

Der Cäcilienchor Villmergen lädt alle interessierten Sängerinnen und Sänger ein zum Mitsingen der «Krönungsmesse» von Mozart und von Händels «Halleluja». Diese Werke werden im Gottesdienst am Ostersonntag, 12. April, in der Kirche St. Peter und Paul in Villmergen erklingen. Der Chor wird dabei von einem Festtagsorchester begleitet, die Soli werden von professionellen Sängern gestaltet.

Die erste Probe ist am Montag, 20. Januar, um 20 Uhr...