Mario Gratwohl rutscht nach

Fr, 29. Nov. 2019

Niederwil hat einen neuen Grossrat

Mario Gratwohl rutscht infolge des Rücktritts von Jean-Pierre Gallati in den Grossen Rat nach. Der Garagist ist sich des grossen Erbes von Gallati bewusst.

Es sind grosse Fussstapfen, in die Mario Gratwohl tritt. Das ist ihm bewusst. «Aber es ist auch nicht mein Ziel, Jean-Pierre Gallati zu ersetzen», erklärt der Niederwiler Garagist. «Solch grosse Fussstapfen könnte ich nicht ausfüllen.»

Für ihn ist es eine Ehre, in den Grossen Rat nachgerutscht zu sein. «Ich bin meinen Wählern unglaublich dankbar», sagt er. Er habe gesunden Respekt vor der Arbeit. «Ich weiss, dass viel auf mich zukommen wird.» Doch Mario Gratwohl ist bereit, die Themen anzupacken. «Klar, direkt und zupackend – das ist mein Motto, so bin ich.»

So kennen ihn die Leute. Und so will er…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Seine Stiftung rettet Kinder

Hans Haller hilft in Brasilien

Hans Haller gründete 1992 seine Stiftung. Der Meisterschwander lebt in Brasilien und holt dort arme und verwaiste Kinder von der Strasse.

Richtig ernst wurde es für Hans Haller, als er 2013 seinen Job verlor. Damals lief das Projekt der Hans-Haller-Stifung in Brasilien seit zwei Jahren. Dabei werden Kinder von der Strasse geholt und zu Ersatzmüttern gebracht. Die Stiftung finanziert sich durch Spenden. Mit dem Geld werden die Ersatzmütter ...