Konsens – ein schönes Zeichen

Fr, 15. Nov. 2019

Daniel Marti, Chefredaktor.

Der Einwohnerrat wird seit es ihn gibt von einer klaren bürgerlichen Mehrheit dominiert. Darum haben sich zuerst die CVP und die FDP das Ratspräsidium stets geteilt. Nach knapp 40 Jahren Ratsgeschehen und dem Aufkommen der SVP wurde auch die Volkspartei in diese Dominanz aufgenommen. Die Ratslinke musste dagegen immer hinten anstehen. Erst im Jahr 2002 feierte sie ihren ersten Einwohnerratspräsidenten. Acht Jahre später den zweiten.

Der letzte Versuch, dass die SP vom Vizepräsidium und vom Präsidium träumen durfte, scheiterte vor vier Jahren. Nun stellt die SP mit Cyrille Meier erneut einen Kandidaten. Und siehe da: CVP, FDP und SVP signalisieren, dass sie diesen Anspruch akzeptieren. Das ist ein schönes Zeichen: Der Einwohnerrat Wohlen ist doch…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das ist erlaubt

Daniel Marti, Chefredaktor.

Die Mitte und die SVP sind mit dem Vorgehen und der Vorlage des Wohler Gemeinderates nicht einverstanden. Das sagten diese beiden Fraktionen an der Einwohnerratssitzung. Sie finden die Aussiedlung des Betreibungsamtes und den Ausbau des Gemeindehauses – beides notabene auf die Schnelle und im Finanzplan unerwähnt – nicht angebracht. Daran halten die beiden Parteien fest. Deshalb haben sie das Referendum ergriffen.

Kaum wurde dieses Referendu...