Fredi

Di, 12. Nov. 2019

Stefan Sprenger, Redaktor.

Es kam nicht ganz überraschend – und doch fühlt es sich an wie ein Hammer ins Gesicht. Sein Herz hört auf zu schlagen. Nero ist tot. 12 Jahre war er mein treuer Begleiter. Nun ist sein Hundeleben vorbei. Kurzes Abschiednehmen – und schon gehts zur Tierkadaver-Stelle.

Die Stunden an jenem Morgen im September des Jahres 2011 haben sich bei mir im Gedächtnis eingebrannt. Ich sitze im Auto, auf der Rückbank liegt Neros lebloser Körper unter einer rotblau karierten Decke. Nero ist erst wenige Stunden tot. Auf dem Beifahrer-Sitz hockt Fredi. Die Hände auf den Knien, die Brille auf der Nase. Er ist Tierarzt, Freund der Familie und ein unglaublich lieber Mensch. Er begleitet mich zur Tierkadaver-Stelle. «Da muesch ned allei dure», meint Fredi. Im Auto ist es ruhig.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Berühmt für eine Stunde

DJ Raphael Amstutz durfte bei Virgin Radio Switzerland auflegen

Der Fischbach-Gösliker Raphael Amstutz alias «Rapha Pareal» durfte kürzlich in die Fussstapfen der bekannten Namen DJ Antoine, Lost Frequencies, EDX treten. Er legte bei Virgin Radio Switzerland anstelle dieser Grössen auf.

Roger Wetli

«Das bedeutet mir sehr viel», sagt der 22-jährige Hochbauzeichner Raphael Amstutz. Der Hochbauzeichner: «Es war ein einmaliges Erlebnis für mic...