Fi-Gö hält nur zwei Drittel lang mit

Di, 26. Nov. 2019

Eishockey, 3. Liga: Reinach – Fi-Gö 5:2

HC Fischbach-Göslikon verliert auswärts gegen Reinach mit 5:2. Die Freiämter spielten über 40 Minuten mit dem Gegner mit. Im letzten Drittel brachte Reinach mehr Willen aufs Eis.

Reinach trat mit einem grossen Kader von 18 Spielern an und versuchte so von Anfang an, ein hohes Tempo zu fahren. Nach drei Minuten traf Hauenstein das erste Mal für Reinach. Fi-Gö liess sich nicht unterkriegen. 34 Sekunden vor Schluss des Drittels vollendete Michel zum 1:1-Pausenstand. Auch das zweite Drittel war ausgeglichen. In der 34. Minute fiel das 2:1 für das Heimteam. Divicenzo traf per Weitschuss. Kurz nach Wiederanspiel schloss Joel Nietlisbach zum 2:2-Ausgleich ab.

Im letzten Drittel erzielte Reinach zwei Tore innert zwei Minuten. Das dezimierte Fi-Gö war nicht…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

TIPP DER WOCHE

Kein Radikalschnitt an der Hecke

Derzeit schiessen nicht nur die Kräuter und Gemüse schnell und stark in die Höhe, auch Sträucher und Hecken legen enorm zu. So manch ein Hausbesitzer ist nun wohl ob der herunterhängenden Ästchen geneigt, einen ersten Ausputz vorzunehmen und die Hecken zurückzuschneiden. Aber vorsichtig: Wer in seiner Hecke munteres Vogelgezwitscher vernimmt, ist angehalten, hier nicht allzu extrem vorzugehen und auf die Brutzeit Rücksi...