Zittersieg für Villmergen

Fr, 11. Okt. 2019

Fussball, 4. Liga

Villmergen belegt nach acht Runden den 12. Rang. Siege sind nötig, um die Abstiegsrunde noch verhindern zu können. So auch auswärts bei Mellingen IIb. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Graf traf in der 8. Minute zur Führung für die Freiämter. Kurz vor der Pause entschied der Unparteiische auf Penalty für Mellingen. Die Gastgeber vergaben aber die Ausgleichsmöglichkeit. Die Mellinger starteten besser in die zweite Hälfte. In der 75. Minute traf Innella aber zum 0:2 für Villmergen. Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit verkürzten die Gastgeber noch auf 1:2. Die Freiämter zitterten sich zum zweiten Saisonsieg und dürfen weiter hoffen. Die nächste Partie steht morgen Samstag, 19 Uhr, auswärts bei Klingnau II an. --pt

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Marco Polo Sonne

Heute Eröffnung in Bremgarten

Das über 600-jährige Haus wurde aufwendig renoviert und modernisiert. Es bietet eine fantastische Lage, moderne Infrastruktur, Funktionalität und hohen Komfort.

Mit 15 Apartments an zentralster Lage bietet das Hotel einen attraktiven Standort in der Region.

Bar & Lounge, Sushi & Steak

Die Apartments eignen sich zur Einzel- oder Doppelbelegung. Einige können bis zu vier Personen beherbergen. Nebst Kochnische, Kühlschrank,...