Zauberer und Trickdiebe geben sich die Ehre

Fr, 18. Okt. 2019

Mittelaltermarkt beginnt erstmals am Freitagabend, 25. Oktober, 16 bis 20 Uhr

Der «Markt der Vielfalt» ist heute die kompakteste Geschichte des uralten Marktortes Bremgarten. Auf überschaubarem Raum sind Neuwarenmarkt, historisches Handwerk, Altstadt-, Mittelalter- und Antikwarenmarkt verbunden, Broccante und Synesius-Gedenken.

Urs Gamper hat den «Verein Mittelaltermarkt Bremgarten» seinerzeit gegründet. Es ist eine Erfolgsgeschichte. Aus schüchternen Anfängen – man beäugte die «Mittelalterlichen» skeptisch – ist auf dem Casino-Parkplatz mit Ausweitungen aufs Areal der Stiftung St. Josef eine interessante, faszinierende Welt entstanden. Gampers und seiner Mitstreiter erklärtes Ziel: Die Leute in eine andere vergangene Welt eintauchen lassen, alte Kulturen kennenlernen, fremde Musik und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Viel geleistet für das kleine Dorf

Der ehemalige Hilfiker Ammann Franz Sempach ist verstorben

Franz Sempach, ehemaliger Gemeindeammann von Hilfikon, ist am 20. November im Alter von 89 Jahren verstorben.

Franz Sempach wirkte von 1977 bis 1999 im Gemeinderat Hilfikon, davon die letzten zehn Jahre als Ammann. Seine Verdienste um die kleine Gemeinde waren gross. An der «Gmeind» vom 10. Dezember 1999 wurde er unter grossem Applaus verabschiedet. «Ich habe mich in Hilfikon stets wie in einer Familie gefühlt&#...