Wertlos, aber dennoch wertvoll

Fr, 18. Okt. 2019

In der Kita «Spieloase» in Besenbüren haben die Spielsachen Ferien

In der «Spieloase» entsteht im Moment aus wenig viel. Fünf Wochen lang werden die Spielsachen in die Ferien geschickt. Die Ideen der Kinder füllen den Raum. Wertloses Material wird zu wertvollem Spielzeug.

Susanne Schild

Spielen ohne Spielzeug – in der «Spieloase» in Besenbüren wird das im Moment erfolgreich praktiziert. «Wir waren schon gespannt, was bei uns in der Kita passiert, wenn Plüschtiere, Puppen, Duplos – einfach alles – vorübergehend in einer Ecke zusammengestellt wird und fünf Wochen lang nicht benutzt werden darf», erklärt Kita-Leiterin Jaqueline Meier. Lediglich Farbstifte, Malfarben und Bücher dürfen weiterhin genutzt werden.

Das Verständnis der Kinder dafür, dass die Spielsachen auch einmal Ferien machen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der schnellste Kambodschaner

Der Freiämter Pin Wanheab hält mehrere Rekorde in Kambodscha

Die 100 Meter schaffte Pin Wanheab in einer Zeit von 10.75. Der Freiämter, der heute in Winterthur lebt, ist in Kambodscha ein kleiner Leichtathletik-Star. Der 34-Jährige, der sich selbst als «Sprint-Senior» bezeichnet, hält mehrere Landesrekorde in Kambodscha.

Stefan Sprenger

Aufgestellt, witzig und sehr schnell. Das ist Pin Wanheab. Aufgewachsen ist er in Dottikon und Villmergen. Beim FC Wohle...