WAHLEMPFEHLUNGEN

Di, 01. Okt. 2019

Jean-Pierre Gallati in den Regierungsrat

Mehrheitlich neigen wir dazu, vor den Wahlen Behördenmitglieder zu wählen, die freundlich, kollegial, niemandem auf die Füsse gestanden sind und sich an jedem Anlass zeigen. Nach der Wahl darf man feststellen, dass nun andere Kriterien wichtiger werden: Geradlinigkeit, Führungsstärke, Fachkompetenz, Sinn für Gerechtigkeit, nicht nach dem Munde reden und Entscheidungswille, um nur einige zu nennen. Das Gesundheitswesen des Aargaus steht vor wichtigen Entscheidungen: Spitalkonzeption, mehrere 100 Mio. Investitionsbedarf. Mit Jean-Pierre Gallati wählen wir in den Regierungsrat eine lösungsorientierte und entscheidungswillige Persönlichkeit, die die Dossiers des Gesundheitswesen Aargau wie keine andere kennt. Gallati aber nur auf das Departement…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Überzeugungsarbeit nun starten

Daniel Marti, Chefredaktor.

Die 56 Millionen Franken für die Erneuerung des Schulzentrums Halde sind eine absolute Rekordsumme für die Gemeinde Wohlen. Das Sportzentrum Niedermatten hätte in diesem Betrag knapp dreimal Platz. Und es gibt Menschen – auch in Wohlen – die keine neuen Schulstätten benötigen. Bei der Sporthalle Hofmatten stimmten bereits 1600 Stimmbürger Nein.

Hier gilt es anzusetzen. Denn es gibt sie, die Bürgerinnen und B...