Kein Geld aus Finanzausgleich

Fr, 04. Okt. 2019

Am Dienstag gab der Kanton in einer Mitteilung bekannt, welche Gemeinden Ergänzungsbeiträge erhalten. Unter den zehn Gemeinden ist auch Tägerig. Der Gemeinderat hat im Sommer ein Gesuch eingereicht. Die Gemeinde hätte Anspruch auf 117 000 Franken. In der Kanzlei zeigt man sich jedoch überrascht, über diese Kommunikation. «Es wirkt, als wäre das alles schon beschlossen», sagt Gemeindeammann Beat Nietlispach. Dem sei aber nicht so. Im Gegenteil: «Wir sind noch mitten in der Planung des Budgets.» Und daraus geht hervor: Der Tägliger Gemeinderat will den Steuerfuss nicht von 122 auf 127 Prozent anheben. Das wäre aber nötig, um alle Auflagen der Beiträge zu erhalten. Noch ist die Sache aber nicht fix. Es könnte immer noch sein, dass die Tägliger Bevölkerung das Budget zurückweist und auf die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

STROHFÜÜR

Bundesfeiern sind in der Regel in. Und heuer? Praktisch alle gestrichen, abgesagt. In der Region wagen sich nur zwei Gemeinden an eine 1.-August-Feier. Kallern und Uezwil bieten ihrer Bevölkerung die Möglichkeit, den Geburtstag der Schweiz gemeinsam feiern zu können. Und Wohlen? Da hätte man mit dem Festort auf dem neuen Sternenplatz eine Premiere gefeiert. Der Gemeinderat strich die Feier allerdings relativ früh. Nicht weit davon entfernt bietet sich trotzdem eine gu...