Merenda: «Gezeigt, wer der Chef ist»

Di, 10. Sep. 2019

Fussball 3. Liga: Sins – Muotathal 7:0 (2:0)

Der FC Sins holt den zweiten Sieg im dritten Saisonspiel. Gegner Muotathal wird regelrecht nach Hause geschossen.

«Letzte Woche war nicht schade oder Pech, letzte Woche war einfach Mist», diese harten Worte fand Sins-Trainer Moreno Merenda zum Spiel gegen Olympique. Von der letzten Woche noch entsetzt, erwartete man am Samstag mit einem mulmigen Gefühl das Heimspiel der ersten Mannschaft. Doch die Befürchtungen einer erneuten Schlappe wurden glücklicherweise nicht erfüllt. Souverän meisterten die Platzherren die anstehende Aufgabe.

Goalie Sven Gwerder sieht Rot

Nach einer kurzen Aufwärmphase zu Beginn des Spiels legte die erste Mannschaft auch gleich los wie die Feuerwehr. Ein schneller Konter in der 16. Minute genügte, um das 1:0 zu erzielen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Wir konnten uns verbessern»

Volleyball, 1. Liga Frauen: Entlebuch – Lunkhofen 0:3

Die 1. Liga-Frauen des TV Lunkhofen bestritten im Entlebuch ihr letztes Saisonspiel. «Lunki» siegte gegen das Schlusslicht mit 3:0. Damit beenden sie die Meisterschaft auf dem 4. Platz.

Es war das Duell des Tabellenvierten gegen den Tabellenletzten. Unter dieser Voraussetzung und durch den Fakt, dass die Begegnung für keine der beiden Mannschaften von Bedeutung war, erlaubte sich Aushilfscoach Christian Kron Experime...