Die Jugend fördern

Fr, 23. Aug. 2019

3. Liga: Der FC Muri II peilt einen Platz im sicheren Mittelfeld an

Die 2. Mannschaft des FC Muri schloss die letzte Saison auf dem 4. Rang ab. Trainer José Ramon sagt, dass er eine solche Platzierung mit Kusshand wieder nehmen würde. Nach zahlreichen Abgängen will er allerdings nicht zu hoch pokern.

«Wir wollen so schnell wie möglich nichts mit dem Abstieg zu tun haben», sagt Muri-Trainer José Ramon. «Ein Platz im Mittelfeld ist realistisch.» Dabei hat sein Team die vergangene Saison auf dem 4. Rang abgeschlossen. Ab dem 3. Rang ist eine Teilnahme an den Aufstiegsspielen möglich. «Das ist bei uns kein Thema», sagt der Trainer der Murianer Zweitvertretung.

Neun Spieler haben Muri II verlassen. Darunter erfahrene Leute wie Fabrice Rätz (Niederwil), Manuel Hübscher (FC Muri Senioren) oder…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Plätze für «es bäumigs Fäscht» sichern

Vorverkauf für Kantonalschwingfest in Beinwil startet

Am Samstag beginnt der Vorverkauf für das 114. Aargauer Kantonalschwingfest. Der grosse Hosenlupf in Beinwil steigt am Sonntag, 7. Juni. Dazu entsteht auf dem Festplatz «Chäbere» eine Arena für 4000 Zuschauer.

Können die beiden Freiämter «Neu-Eidgenossen» Andreas Döbeli und Joel Strebel den Nordwestschweizer Leader Nick Alpiger herausfordern oder gar am Tagessieg hindern? Diese Frage...