Kampf um Platz 9

Fr, 12. Jul. 2019

Irian Mika an der Universiade in Neapel

Der Meisterschwander Irian Mika spielt mit der Schweizer Nationalmannschaft an der Universiade in Neapel. Die Schweizer haben gehofft, in ihrer Vorrundengruppe unter die ersten zwei zu kommen. Dieses Ziel wurde verpasst.

Vor einer Woche starteten Irian Mika und die Schweizer Volleyballer in das Abenteuer Universiade. Zum Auftakt durften sie gegen Gastgeber Italien spielen. Die Italiener bezwangen die Schweiz mit 3:0 nach Sätzen. Auch gegen Argentinien gab es für die Schweiz nichts zu holen. Im zweiten Spiel gab es eine 1:3-Niederlage nach Sätzen.

Hoffnung hielt nicht lang

Im dritten Spiel gegen Japan gewannen die Schweizer den ersten Satz mit 25:23. Bei einem Sieg hätte das Team mit dem Meisterschwander Irian Mika Chancen auf eine Teilnahme an den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ausgebremst

Angetrieben von Firmeneignern, Managern und Aktionären, wurde in der Wirtschaft jahrzehntelang auf Wachstum und höhere Erträge gesetzt. Grenzen schien es nicht zu geben. Alles, was machbar war, wurde getan – und die Gewinne sprudelten unaufhörlich. Plötzlich setzte ein Virus natürliche Grenzen und zeigte den Menschen, dass es nicht nach ihren egoistischen Vorstellungen weitergehen kann. Die Erde lässt sich nicht endlos ausbeuten. Es braucht keine g...