Wieder Licht in Sicht

Fr, 28. Jun. 2019

In Eggerstanden fanden weitere Turniere der Schweizer Seilzieh-Meisterschaften statt. Für Waltenschwil-Kallern starteten die U23-Mannschaft, die Schülermannschaft und das Mixed-Team.

Die U23 von «Wa-Ka» startete mit Verstärkung vom Seilziehclub Sins. Die Mannschaft erzog sich gegen Thurtal, Waldkirch und Appenzell ein Unentschieden. Die Begegnungen mit den restlichen der insgesamt neun Mannschaften gewann jeweils die gegnerische Mannschaft. Turniersieger wurde Stans vor Sins.

Am Sonntagmorgen starteten die jüngsten Seilzieherinnen und Seilzieher in der Kategorie Schüler. Ene Mannschaft aus Waltenschwil war ebenfalls am Start. In die Kategorie «die orangen Schlümpfe» waren weitere sieben Mannschaften eingeteilt. Auf dem nassen und rutschigen Boden kämpften die Jungs hart gegen sehr starke…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Gute herausgekitzelt

Realschullehrerin Isabelle Schmid verabschiedete sich nach 30 Jahren

Drei Jahrzehnte unterrichtete Isabelle Schmid eine Oberstufe, die generell als schwierig gilt. Sie tat dies mit Herzblut. Dabei halfen ihr auch ihre Erfahrungen aus der eigenen Kindheit.

Roger Wetli

Die Ehrlichkeit der Realschullehrerin Isabelle Schmid ist entwaffnend. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und redet Klartext. Sie hat ihren Beruf geliebt. «Die Realschule passte zu 100 Prozent zu mir», betont sie. ...