Wassertreten macht fit

Fr, 14. Jun. 2019

Kneippanlage in Bünzen

Mit einfachen Handhabungen kann jeder selber viel für seine Gesundheit und seine Fitness unternehmen. So ist zum Beispiel die Alternativmethode Kneippen auch heute noch sehr beliebt. 2015 entschied die Deutsche UNESCO-Kommission sogar, «Kneippen als traditionelles Wissen und Praxis nach der Lehre Sebastian Kneipps» als immaterielles Kulturerbe anzuerkennen. Zur Kneipp-Therapie gehören verschiedene Säulen und unzählige Behandlungen. Unter anderem ist das Wassertreten eine bekannte Kneipp-Übung zur aktiven Gesundheitspflege. In Bünzen steht eine solche Anlagen seit 12 Jahren. Unterhalten wird sie vom Kneippverein Muri-Freiamt. Alfred Strebel ist für sie zuständig. Er ist überzeugt: «Kneippen hält das ganze Jahr hindurch fit und gesund.» --sab


Abhärten lautet die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Muri verliert ersten Test

Der FC Muri hat sein erstes Testspiel in Dietwil gegen den FC Ibach bestritten. Die Murianer mussten sich dem Gegner aus dem Kanton Schwyz mit 1:3 geschlagen geben.

In der kommenden Woche absolvieren die Freiämter gleich zwei Vorbereitungsspiele. Am Dienstag, 23. Juli, 20 Uhr, ist der FC Schötz zu Gast. Am Freitag, 26. Juli, 20 Uhr, spielen die Murianer gegen den FC Rotkreuz. Auch in dieser Partie werden die Freiämter Gastgeber sein.

Sursee und Emmenbrücke als weitere Ge...