Sins-Frauen vor Meistertitel

Fr, 07. Jun. 2019

Sins und Waltenschwil-Kallern in Mosnang

Die Freiämter Seilziehclubs starteten am Turnier in Mosnang. Sins war mit drei, Waltenschwil-Kallern mit zwei Teams vor Ort.

In Mosnang fand das dritte U19-Turnier der Saison statt. Sins erzog in der Vorrunde ein Unentschieden gegen Mosnang und gewann den Kampf gegen Ebersecken II. Gegen die anderen vier Teams mussten sich die Freiämter, trotz grossem Kampfgeist, geschlagen geben. Somit verpassten sie den Halbfinaleinzug. Im Rangausziehen gegen Mosnang fehlte die Kraft, um das Seil auf die Sinser Seite zu ziehen. Somit beendeten die Sinser das Turnier auf dem 6. Rang. In der Schweizer Meisterschaftswertung liegt Sins auf dem 5. Rang.

Silber mit Luthern

Wie immer verstärkten vier Sinser Herren die Lutherthaler Mannschaft bei den Herren 640 kg. Das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Titelverteidigung gelungen

Inlinehockey: Die Z-Fighters Oberrüti-Sins feiern den Cupsieg

Dank viel Moral und grossem Kampfgeist gewinnen die Z-Fighters aus Oberrüti-Sins mit 5:4 in einem packenden Final gegen Linth und sichern sich nach 2019 den zweiten Titel im Cup-Wettbewerb.

Vor dem Cupfinal gegen Linth wollte bei den Z-Fighters aus Oberrüti-Sins niemand das Wort Titelverteidigung in den Mund nehmen. Die erste Mannschaft trat weniger dominant und überzeugend auf, als sie es vor Jahresfrist tat....