Niederlage zum Abschluss

Mi, 12. Jun. 2019

Fussball, 4. Liga

Die zweite Mannschaft des FC Villmergen verabschiedet sich mit einer 3:5-Niederlage in Würenlingen aus der Saison 2018/19.

Das Heimteam riss das Spieldiktat auch sogleich an sich. Sagona (17.) und Pereira (30.) brachten Würenlingen jeweils nach einem Eckball mit 2:0 in Front. Als Behluli in der 35. Minute auf 3:0 erhöht, scheint das Spiel frühzeitig entschieden zu sein. Die Freiämter wirken überfordert. M. Sidler kann dennoch vor der Pause auf 3:1 verkürzen (43.).

Ausgeglichene zweite Halbzeit

Die Gäste sind dem Heimteam in der zweiten Halbzeit ebenbürtig und bringen durch den Anschlusstreffer von Lo Iudice Spannung in die Partie zurück (46.). Anschliessend entsteht ein offener Schlagabtausch. Pereira nutzt eine erneute Konfusion in der Villmerger Verteidigung zum 4:2…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Investitionsboom von 140 Millionen

Gemeinderat präsentiert den neuen Finanzplan 2020–2029

Wohlen muss kräftig in seine Infrastruktur investieren. Damit wird auf Vernachlässigungen aus der Vergangenheit reagiert. Die beiden grössten Brocken sind die Bildung und der Verkehr.

Daniel Marti

Die riesigen Zahlen, die im neuen Finanzplan präsentiert werden, sind keine Überraschungen. Es ist seit Jahren bekannt, dass die Gemeinde Wohlen in den nächsten zehn Jahren mit Investitionen von deutl...