Horrender Wasserverlust in Tägerig

Mi, 12. Jun. 2019

Tägerig ist wirtschaftlich im Elend. Das schleckt keine Geiss weg: Über die letzten vier Jahre beträgt das operative Defizit 1,933 Millionen Franken bei 12,3 Millionen Franken Einnahmen aus Einkommens- und Vermögenssteuern. Das entspricht im Durchschnitt 18,2 Steuerprozent. Den Gemeinderat beunruhigt das aber offenbar nicht wirklich.

Tägerig hat aber nicht nur Schwierigkeiten, mit seinen finanziellen Mitteln auszukommen: Auch das Wasser fliesst ihm davon: Der Rechenschaftsbericht zeigt auf, dass über 40,4 Millionen Liter Wasser im trockenen Jahr 2018 als «Verlust» verbucht wurden, bei gleichzeitig lediglich 86,6 Millionen Liter «verkauftem» Wasser.

Dieser Verlust ist gegenüber dem Vorjahr um die Hälfte, das heisst um 13 Millionen Liter angestiegen. Dies ist umso bedauerlicher, als…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nicht nur Würfel, auch Ballen

Neues bei der Grastrocknungsgenossenschaft Muri

Der Vorstand der Grastrocknungs-Genossenschaft Muri hat mit dem Gedanken gespielt, eine Ballenpresse anzuschaffen. Das ist nun passiert.

An der Generalversammlung wurde einem Globalkredit von 27 000 Franken zugestimmt. In der Zwischenzeit wurde das Projekt vorangetrieben und nun fertiggestellt. So konnte kürzlich der Probelauf in Angriff genommen und die ersten Strukturballen wurden hergestellt. Im Vordergrund stehen die Strukturballen zu...