Der unglaubliche Aufstieg

Mi, 12. Jun. 2019

Daphne Gautschi wird französische Meisterin und ist die beste Handballerin der Schweiz

Ihr Weg begann als 11-Jährige beim TV Muri. Sie übertrumpfte damals schon alle. Heute ist Daphne Gautschi 18 Jahre alt und wurde bei den «Swiss Handball Awards» zur besten Schweizer Handballerin ausgezeichnet. Ihr Wegbegleiter und Entdecker Thomas Huber aus Muri adelt sie ebenso wie die Schweizer Handball-Welt.

Stefan Sprenger

Muri, Bachmattenhalle. Wir schreiben das Jahr 2012. Daphne Gautschi, damals 11 Jahre alt, spielt in der Halbzeit-Pause Basketball. Thomas Huber, Frauentrainer beim TV Muri, fällt sofort auf: Dieses Mädchen hat Talent. «Sie spielte mit Jungs und war trotzdem mit Abstand die Beste», erinnert er sich heute. Huber sorgt dafür, dass sie nicht mehr bei den U13-Jungs spielt, sondern…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Von der Liebe zum Tennis

20. Bachstross-Cup in Villmergen

Es ist das letzte Mal, dass das bisherige Organisationskomitee den Bachstross-Cup organisiert. Im nächsten Jahr übernehmen die «Jung-Senioren». Doch nicht nur das Turnier konnte sein 20-Jahr-Jubiläum feiern, auch Therese und Andreas Meier. Die beiden lernten sich vor 20 Jahren hier kennen.

Chantal Gisler

Der Bachstross-Cup ist angelaufen. Auf dem Gelände des Tennisclubs Villmergen herrscht reges Treiben. Auf drei Sandplät...