«Tägerig ist meine Heimat»

Mi, 12. Jun. 2019

Der Tägliger Gemeindeschreiber feiert sein 35-Jahr-Dienstjubiläum

Rolf Meier ist Kanzler mit Herzblut. Auf seinem Weg zur Stelle und in seiner Karriere hatte der Zufall immer wieder seine Finger im Spiel. Es gab sogar eine Zeit, in der er die Wohler Strassen besser als die Tägliger kannte.

Chantal Gisler

Man kann sagen, dass der Zufall in Rolf Meiers Karriere eine grosse Rolle gespielt hat. Wenn nicht sogar eine entscheidende. «Es war reiner Zufall, dass ich damals Gemeindeschreiber in Tägerig geworden bin», erzählt Meier. Er hat schon vorher auf verschiedenen Gemeindekanzleien gearbeitet, die Lehre hat er auf der Verwaltung in Mellingen gemacht. «Ich hatte einen strengen Lehrmeister», so Meier. Dann, nach der Lehre, stand er vor einer schwierigen Zeit. Denn die Rekrutenschule stand…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nicht nur Würfel, auch Ballen

Neues bei der Grastrocknungsgenossenschaft Muri

Der Vorstand der Grastrocknungs-Genossenschaft Muri hat mit dem Gedanken gespielt, eine Ballenpresse anzuschaffen. Das ist nun passiert.

An der Generalversammlung wurde einem Globalkredit von 27 000 Franken zugestimmt. In der Zwischenzeit wurde das Projekt vorangetrieben und nun fertiggestellt. So konnte kürzlich der Probelauf in Angriff genommen und die ersten Strukturballen wurden hergestellt. Im Vordergrund stehen die Strukturballen zu...