«Tägerig ist meine Heimat»

Mi, 12. Jun. 2019

Der Tägliger Gemeindeschreiber feiert sein 35-Jahr-Dienstjubiläum

Rolf Meier ist Kanzler mit Herzblut. Auf seinem Weg zur Stelle und in seiner Karriere hatte der Zufall immer wieder seine Finger im Spiel. Es gab sogar eine Zeit, in der er die Wohler Strassen besser als die Tägliger kannte.

Chantal Gisler

Man kann sagen, dass der Zufall in Rolf Meiers Karriere eine grosse Rolle gespielt hat. Wenn nicht sogar eine entscheidende. «Es war reiner Zufall, dass ich damals Gemeindeschreiber in Tägerig geworden bin», erzählt Meier. Er hat schon vorher auf verschiedenen Gemeindekanzleien gearbeitet, die Lehre hat er auf der Verwaltung in Mellingen gemacht. «Ich hatte einen strengen Lehrmeister», so Meier. Dann, nach der Lehre, stand er vor einer schwierigen Zeit. Denn die Rekrutenschule stand…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

14. Christbaumverbrennen

Nachdem man seinen ausgedienten Weihnachtsbaum dem Feuer übergeben hatte, traf sich die Kallerer Bevölkerung zum gemütlichen Beisammensein bei Wurst, Glühwein und Punsch. Organisiert durch das OK-Team Christian Widmer und die KuKo war es auch in diesem Jahr ein schöner Anlass mit guten Gesprächen. Auf Wunsch des OK fliesst der gesamte Gewinn in die Skilagerkasse der Schule Kallern. Der Gemeinderat dankt den Organisatoren herzlich für die Umsetzung dieses tra...