«Tägerig ist meine Heimat»

Mi, 12. Jun. 2019

Der Tägliger Gemeindeschreiber feiert sein 35-Jahr-Dienstjubiläum

Rolf Meier ist Kanzler mit Herzblut. Auf seinem Weg zur Stelle und in seiner Karriere hatte der Zufall immer wieder seine Finger im Spiel. Es gab sogar eine Zeit, in der er die Wohler Strassen besser als die Tägliger kannte.

Chantal Gisler

Man kann sagen, dass der Zufall in Rolf Meiers Karriere eine grosse Rolle gespielt hat. Wenn nicht sogar eine entscheidende. «Es war reiner Zufall, dass ich damals Gemeindeschreiber in Tägerig geworden bin», erzählt Meier. Er hat schon vorher auf verschiedenen Gemeindekanzleien gearbeitet, die Lehre hat er auf der Verwaltung in Mellingen gemacht. «Ich hatte einen strengen Lehrmeister», so Meier. Dann, nach der Lehre, stand er vor einer schwierigen Zeit. Denn die Rekrutenschule stand…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Am Rigi-Berglauf dabei

LR Wohlen

48 Frauen und 179 Männer klassierten sich beim 36. Rigi-Berglauf, welcher wiederum zur Zentralschweizer Berglauf-Meisterschaft zählte. Mit Stefica Gajic, Markus Koch und Richi Denier wagte sich auch ein starkes LR Trio auf die anspruchsvolle Laufstrecke über 11,5 Kilometer mit einem enormen Höhenunterschied von 1380 Meter. Bei den Frauen 4 musste Stefica Gajic (Jahrgang 1948) mit 21 Jahre jüngeren Läuferinnen um den Sieg kämpfen. Und die Eggenwile...