Zweimal Podest in Luthern

Fr, 10. Mai. 2019

Waltenschwil-Kallern und Sins starteten am Wettkampf in Luthern. Die frisch gegründete U23-Mannschaft Waltenschwil-Kallern war zum ersten Mal an einem Seilzieh-Turnier. Für einige der Teilnehmer war das Turnier die erste Erfahrung an einem Wettkampf. Mit der Unterstützung durch drei Mitglieder des Seilzieh-Club Sins wurde die U23 von Waltenschwil-Kallern im Laufe des Tages immer besser. Die vier letzten Züge konnte das Team für sich entscheiden und den Wettkampf auf dem 7. Rang beenden.

Sinser Frauen siegen

Die U23 des zweiten Freiämter Vertreters, des Seilzieh-Clubs Sins, konnte den 2. Platz holen. Von acht Vorrundenbegegnungen konnten die Sinser sechs gewinnen und zwei Unentschieden holen. Nach dem Halbfinalsieg mussten sie sich im Final gegen Mosnang geschlagen geben. Nach dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nicht einfach wegschauen

Chregi Hansen, Redaktor.

Jeden Tag begehen in der Schweiz im Schnitt drei Personen Suizid. Die Gründe mögen unterschiedlich sein, die Folgen sind meist die gleichen. Sie hinterlassen eine Leere. Und Menschen, die nach dem Warum suchen. Aber meist keine Antworten finden.

Über Suizid zu sprechen, das fällt allen schwer. Dabei würde es so viel zu reden geben. Warum zieht beispielsweise jemand das Ende dem Leben vor? Warum ist die Suizidrate in der Schweiz so hoch?...