Ein Bad im Reis

Di, 07. Mai. 2019

Daniel Marti, Chefredaktor.

Es sind die kleinen Dinger, die die Welt bedeuten. Diese Alleskönner, diese Alleswisser, diese Allesspeicher. Praktisch jeder hat eines. Oft in Schwarz gehalten oder in einer schönen Hülle. Diese Smartphones sind nicht mehr wegzudenken aus unserem Leben. Auch die kleinen Mitmenschen haben Ähnliches. Man kann mit ihnen Videos gucken, man kann SMS schreiben, telefonieren, Lieblingsmusik hören. IPod heisst das Zauberwort. Und irgendwann gehören diese Dinger ganz normal zum Haushalt – selbst dann, wenn man jahrelang behauptete: «Solche iPods kommen mir dann nicht so schnell ins Haus.» Schöne Täuschung.

Und ganz schnell ist es schlichtweg normal: Der Siebenjährige, der Jüngste der Familie, kann diese Geräte besser und schneller bedienen als der Vater (also ich).…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unfall in Zufikon

Ein Junglenker fuhr mit seinem Cabriolet von Unterlunkhofen nach Zufikon. In einer Kurve verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich, danach prallte das Auto frontal in eine Böschung. Eine Ambulanz brachte Fahrer und Beifahrer ins Spital.