Windfahnen-Politik

Di, 16. Apr. 2019

«Letzter Vorwurf versandet», Artikel in der Ausgabe vom 12. April.

Eigentlich wollte ich mich zur Affäre Gallati/Dubler nicht mehr äussern. Aber als ich die Aussagen von Harry Lütolf, Präsident der CVP Wohlen, gelesen habe, konnte ich einfach nicht anders.

Lütolf sprach von einem Trauerspiel. Genau das macht jetzt der CVP-Präsident. Für ihn gibt es nur einen Schuldigen, Jean-Pierre Gallati, respektive die SVP. Nur scheint Lütolf zu vergessen, dass alle Fraktionen im Einwohnerrat für eine Amtsenthebung von Walter Dubler waren.

An vorderster Front und sehr aktiv für eine Absetzung setzte sich die CVP ein. Nachzulesen im Archiv der CVP-Homepage unter Jahresbericht des Präsidenten 2015/16, «Causa Gemeindeammann Walter Dubler: Vorstand und Fraktion betrachten damit das politische Schicksal…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vom Bunker ins Schützenhaus

Die Bünzer Musikgesellschaft will im ehemaligen Schützenhaus ihr Lager einrichten

Eigentlich wollte die Musikgesellschaft das stillgelegte Schützenhaus als Probelokal umnutzen. Weder Kanton noch Gemeinde stimmten dem zu. Nun liegt ein Baugesuch auf, demnach das Gebäude äusserlich nicht verändert wird. Der Kanton ist einverstanden, dass die «Musig» ein Lager anlegt.

Annemarie Keusch

Das Bünzer Schützenhaus liegt brach. Seit einigen Jahren ge...