TRIBÜNEN GEFLÜSTER

Fr, 12. Apr. 2019

Das gab dicke Luft. Der FC Muri spielt gegen den FC Wohlen U23 am Samstag um 17 Uhr. Das «Eis» des FC Wohlen spielt um 17.30 Uhr gegen Sion II. Einige Leute im Vereinsumfeld der Wohler haben sich genervt. Muris Marketing-Chef Michael Stadelmann, der im Vorschaubericht in dieser Ausgabe im Fokus steht, hat sich auf Facebook geäussert. Zum Vorwurf, man hätte sich doch besser absprechen sollen und die Anspielzeiten nicht fast zur selben Zeit ansetzen sollen, meint Stadelmann: «Im Optimalfall sollte man es absprechen. Leider ist die Koordination zwischen mehreren Vereinen nicht ganz einfach und wir haben uns Anfang Saison entschieden, all unsere Heimspiele am Samstag um 17 Uhr auszutragen.» Grundsätzlich gilt wohl das (ungeschriebene) Gesetz: Der grössere Verein (also der FC Wohlen) hätte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Mach das Ding aus

Stefan Sprenger, Redaktor.

40 000 Zuschauer. «Rammstein» rockt im Stade de Suisse in Bern. Kurz vor Ende des Konzerts spielt die deutsche Skandal-Band den Song «Engel». Auch wenn es gar nicht meine Musik ist: Es knistert im Stadion. Geniale Stimmung. Und alles leuchtet. Die Smartphones werden aus der Hosentasche gezückt. Fast alle halten ihr Ding hoch. Die elektrisierende Stimmung, sie ist fort. Eingefressen in den Bildschirmen. Die Handys nehmen den Zauber des ...