Saisonstart mit Podium

Fr, 12. Apr. 2019

Rollstuhlsport: Cornel Villiger in Italien

Der Boswiler Cornel Villiger startete die Rennsaison am Wochenende im toskanischen Massa (ITA) sehr erfolgreich. Im Strassenrennen fuhr er aufs Podium und erfüllte die A-Limite für die Paracycling-Weltmeisterschaften vom September.

Gleich das erste von mehreren Qualifikationsrennen nutzte der Freiämter Rollstuhlsportler Cornel Villiger im Handbike für die WM-Empfehlung. Zusammen mit einer grösseren Schweizer Delegation bestritt er die UCI-Rennen in Massa mit einem Strassenrennen und Zeitfahren. Das Strassenrennen war wegen des flachen Kurses geprägt von vielen Attacken und Rempeleien in der anfänglich grossen Führungsgruppe. Der amtierende Paralympic-Sieger Cecchetto aus Italien konnte sich zwei Runden vor dem Ziel mit einem gewaltigen Antritt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Muri behält reine Weste

Handball: 1. Liga, Abstiegsrunde: Muri – Bern II 29:23 (14:10)

Der Höhenflug des TV Muri in der Abstiegsrunde hält an. Auch die Reserven des BSV Bern konnten die Freiämter nicht daran hindern, den fünften Meisterschaftssieg in Folge einzufahren. Ein starkes Kollektiv und wichtige taktische Massnahmen brachten das Heimteam auf die Siegesstrasse.

Der Schein trügt: Die vierte Abstiegsrundenpartie des TV Muri gegen die Reserven des BSV Bern war umkämpfter, al...