Revanche für Desaster

Fr, 05. Apr. 2019

Handball, 1. Liga, Finalrunde: Olten – Muri (Sa, 16.30 Uhr)

Nach zuletzt zwei grundverschiedenen Partien gegen Olten möchte der TV Muri morgen Samstag nur allzu gerne zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Im Januar war man nahe dran. Muri-Trainer Claude Bruggmann rechnet sich Chancen aus, weiss aber um die Stärke der Solothurner.

Der TV Muri macht sich morgen Samstag in Olten erneut daran, eine Negativserie zu durchbrechen. Fünf Mal hintereinander blieb man zuletzt gegen die Solothurner sieglos. In schlimmster Erinnerung ist die Qualifikationspartie im vergangenen Dezember in Olten. Da wurde man regelrecht aus der Halle geprügelt. In der ersten Halbzeit brachten die Freiämter kein Bein vor das andere. Mit 15:3 lag man hoffnungslos im Hintertreffen. Am Schluss hiess es 28:10. Ein Desaster.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

RESULTATE-SERVICE

Schwingen
Fricktaler Abendschwinget

Möhlin. (59 Schwinger, 1500 Zuschauer). Schlussgang: Andreas Döbeli (Sarmenstorf) stellt gegen Joel Strebel (Aristau). Rangliste: 1. A. Döbeli 58,50 Punkte. 2. Joel Strebel (Aristau) 58,25. 3a. David Schmid (Wittnau), 3b. Tiago Vieria (Buchs), 3c. Lukas Döbeli (Sarmenstorf) je 57,50. 4a. Patrick Räbmatter (Uerkheim), 4b. Michael Mangold (Hellikon), 4c. Luis Hasler (Hellikon) je 56,75. 5a. Lukas Krähenbühl (Matzingen), 5b. Ol...