Pauschale statt Antrag

Di, 09. Apr. 2019

Kanton ändert System der Zuteilung von Lehrerpensen an der Volksschule

Welche Schule erhält wie viele Pensen? Diese Frage beschäftigt bisher jedes Jahr den Kanton. In Zukunft haben die Schulen vor Ort mehr Gestaltungsraum und Verantwortung. Die neue Regelung gilt ab dem Schuljahr 2020/21.

Heute müssen die Schulen jedes Jahr beim Kanton die nötigen Ressourcen für die Lehrerpensen und anderen Mitarbeiter beantragen. Die Zuteilung der Ressourcen für die Volksschule erfolgt anschliessend durch das Departement Bildung, Kultur und Sport im Rahmen der vom Grossen Rat im Budget festgelegten Mittel.

Jetzt plant der Kanton einen Systemwechsel. Inskünftig löst jede Schülerin und jeder Schüler automatisch eine gewisse Anzahl Ressourcen respektive bezahlte Arbeitszeit von Lehrerinnen und Lehrern…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ahnenforscher – nur als Hobby

Wie Bruno Breitschmid dank Familienstammbaum eine Geschichte über 38 Jahre verfolgte

Arnold Breitschmid war ein Strohflechter, der vor 120 Jahren von Wohlen nach Deutschland auswanderte. Vor 38 Jahren begann die Spurensuche.

Daniel Marti

«Hier laufen die Zweige der Verwandtschaft zusammen», sagt Bruno Breitschmid. Und zeigt dabei auf den alten, ein wenig zerknitterten Familienstammbaum. Den Punkt, den er anvisiert, ist datiert mit der Jahrzahl 1697. «Damals, am Ende des...