Heusi verlässt den TV Muri

Fr, 12. Apr. 2019

Handball, 1. Liga, Finalrunde: Muri – Einsiedeln (Samstag, 16 Uhr)

Der Rückraumspieler Jonas Heusi ist für den TV Muri eine Bereicherung. Ende Saison verlässt der Linkshänder aber die Freiämter.

Muris Rückraumspieler Jonas Heusi hat beinahe perfekte Anlagen, um im Handball durchzustarten. Mit 1,90 m hat er die richtige Grösse. Vor allem aber ist er Linkshänder. Eine Spezies, die im Handball rar ist. Diese Eigenschaften, gemischt mit seiner Dynamik, machten ihn in den vergangenen drei Jahren in Muri zu einem Leistungsträger. Wenn er anläuft und die Gegner ihn nicht frühzeitig abblocken, ist die Chance gross, dass der Ball im Netz zappelt. In der aktuellen Saison hat er eine Wurfquote von 4,5 Toren pro Spiel. Damit belegt er hinter Jerome Zucker und Carl Femiano Rang drei in der internen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuanfang in der Ferne

Muhamed Seferi hat mit dem FC Rapperswil-Jona eine neue Herausforderung

Muhamed «Momo» Seferi war einer der wenigen Spieler, die nach dem Rückzug der Freiämter aus der Challenge League dem FC Wohlen treu blieben. Nach neun Jahren beim FCW wechselt der Dottiker zu Rapperswil-Jona und will sich zurück in die Challenge League kämpfen.

Josip Lasic

Der 23-jährige Muhamed Seferi, den in Wohlen alle nur als «Momo» kennen, hätte dieses Jahr ein Jub...