Drei Karatekas, drei Aufgaben

Fr, 26. Apr. 2019

Karate: Drei Wohler an der Kata-Weltmeisterschaft morgen Samstag in Holland

Chantal Gauch als Teilnehmerin, Raphael Gauch als Schiedsrichter und Marcel Unterasinger als Coach der Schweizer Karatekas. Für alle drei Wohler ist die Teilnahme Ehrensache und «mehr als ein Sport», wie Unterasinger sagt. Er selbst hatte an der Kata-WM vor neun Jahren seinen Höhepunkt.

Stefan Sprenger

Ein ruhiger, besonnener Typ. Immer locker, immer gut drauf. Marcel Unterasinger aus Wohlen, der Sport hat ihn geformt. Seit 1991 macht er Karate. Und er ist dabei sehr erfolgreich. Der Schwarzgurt wurde im Kumite (Vollkontakt) zweifacher Schweizer Meister. «Wegen einer Blutgerinnungsstörung musste ich mit dem Vollkontakt-Karate aufhören», sagt Unterasinger.

Chantal Gauch im Final: «Das traue ich ihr zu»

Er…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Hauswart

Der Gemeinderat konnte Semih Ogul, bald 30-jährig, aktuell wohnhaft in Sarmenstorf, als neuen Hauswart ab 1. August gewinnen. Er hat von 2005 bis 2008 die Lehre als Betriebspraktiker EFZ bei der Gemeinde Fahrwangen erfolgreich absolviert. Aktuell ist er an der Hauswartschule, welche er im Herbst als Hauswart mit eidgenössischen Fachausweis abschliessen sollte. Semih Ogul wird Hans Rudolf Plüss ersetzen, welcher den Gemeindebetrieb Ende August verlässt. Somit wird er fü...