Seltenen Baum gerettet

Di, 19. Mär. 2019

Immergrüne Eiche nach Berikon verpfl anzt

Eine rund fünfzig Jahre alte Immergrüne Eiche steht neu auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei Baumann in Berikon. Diese Baumart ist sehr selten nördlich der Alpen.

Teile des botanischen Gartens in Basel werden derzeit umgestaltet. Deshalb müssen einige Bäume weichen. Darunter befinden sich auch rare Exemplare, die laut Roger Ingold von Ingold Gartenbau und Begrünung AG in unbedingt erhalten werden sollen. Er hat gleich mehrere Bäume aus dem botanischen Garten «gerettet». Darunter eine Immergrüne Eiche, die nördlich der Alpen sehr selten anzutreffen ist. «Diese Baumart ist bei uns so selten, dass sie erhalten werden muss», sagt Roger Ingold.

Letzten Freitag brachte ein Tieflader den rund sieben Tonnen schweren und rund fünfzig Jahre alten Baum…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nachfrage ist erneut gestiegen

Aus dem Jahresbericht der Spitex Mutschellen

Die Spitex Mutschellen hat im letzten Jahr neue Pflegeteams geschaffen. Dank einer grosszügigen Spende konnten Büros und Arbeitsplätze neu gestaltet werden.

Erika Obrist

«Es war ein arbeitsreiches Jahr, das geprägt war von vielen Neuerungen», hält Xenia Bonsen in ihrem Jahresbericht 2018 fest. Sie ist die Geschäftsführerin der Spitex Mutschellen.

Gleich zu Beginn des Jahres begann ein Projektteam mit...