Seltenen Baum gerettet

Di, 19. Mär. 2019

Immergrüne Eiche nach Berikon verpfl anzt

Eine rund fünfzig Jahre alte Immergrüne Eiche steht neu auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei Baumann in Berikon. Diese Baumart ist sehr selten nördlich der Alpen.

Teile des botanischen Gartens in Basel werden derzeit umgestaltet. Deshalb müssen einige Bäume weichen. Darunter befinden sich auch rare Exemplare, die laut Roger Ingold von Ingold Gartenbau und Begrünung AG in unbedingt erhalten werden sollen. Er hat gleich mehrere Bäume aus dem botanischen Garten «gerettet». Darunter eine Immergrüne Eiche, die nördlich der Alpen sehr selten anzutreffen ist. «Diese Baumart ist bei uns so selten, dass sie erhalten werden muss», sagt Roger Ingold.

Letzten Freitag brachte ein Tieflader den rund sieben Tonnen schweren und rund fünfzig Jahre alten Baum…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Knall an der «Gmeind»

Die Schule in Fischbach-Göslikon braucht mehr Platz. Der soll mit der Aufstockung des Schulhauses Löhrli geschaffen werden. Nun will die Planungskommission nichts mehr von einer Aufstockung wissen. An der «Gmeind» hat die Schulpflege ihren Rückzug aus der Kommission bekannt gegeben.