Munera und der Zufallskracher

Fr, 22. Mär. 2019

Fussball: Emilio Munera trifft auf Ex-Verein Niederwil

Emilio Munera: Man kennt ihn aus zwei Jahrzehnten FC Wohlen. In der Vorrunde dieser Spielzeit war er Assistenztrainer von Gino Saporito beim FC Niederwil. Dann ging er – und wollte eigentlich golfen. Doch es kam alles anders.

Im Winter verlässt Emilio Munera überraschend den FC Niederwil. Er ging in Frieden mit dem Verein. Die Niederwiler hatten zuvor eine beeindruckende Vorrunde hingelegt. Der Aufsteiger war phasenweise auf dem 1. Rang. Am Ende der Vorrunde wurde es Platz 3. Munera brillierte mit seiner Erfahrung und dem harmonischen Zusammenspiel mit FC Niederwil-Trainer Gino Saporito.

Saporito, der Trainerfuchs

Munera wollte etwas Neues. Sein Job war getan. Golfen, das wollte er. Doch es reichte nur für den Schnupperkurs. Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Rückbau des Publifons

Im Zuge der Realisierung des Dorfplatzes vor zehn Jahren wurde im bergseitigen gedeckten Warteraum auch eine Publifon-Stelle der Swisscom installiert.

Mit dem Auf kommen des Mobilfunks hat sich das Kommunikationsverhalten der Bevölkerung seit den späten Neunzigerjahren stark verändert. Die grosse Mehrheit der öffentlichen Telefonkabinen wird heute wenig bis gar nicht mehr benutzt. Der Rückgang der Gespräche über die letzten zehn Jahre beträgt laut Swis...