Dok-Film über Flüchtlinge

Di, 05. Mär. 2019

Am Donnerstag im Filmclub

Am Donnerstag, 7. März, zeigt der Filmclub ab 20.15 Uhr den Dokumentarfilm «Eldorado». Dieser dauert 100 Minuten.

In seiner Dokumentation «Eldorado» beleuchtet Regisseur Markus Imhoof die Behandlung von Flüchtlingen in der Gegenwart und reist dafür nach Italien, Deutschland, in die Schweiz, in den Libanon und ans Mittelmeer. Als Hintergrund für seinen Film dient dem Regisseur ausserdem eine sehr persönliche Begegnung, die er im Zweiten Weltkrieg mit einem jungen Flüchtlingsmädchen hatte: der kleinen Giovanna aus Italien. --zg

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hartnäckigkeit und positives Denken

«Freiämter im Ausland»: Yasmine Henseler ist nach Schweden ausgewandert

«Nie aufgeben» ist das Motto von Yasmine Henseler aus Rottenschwil. Die 44-Jährige ist im Februar 2017 mit ihrem Mann Max und den zwei Söhnen nach Schwedisch-Lappland ausgewandert. Dort betreiben sie eine Lodge mit 37 Zimmer und 70 Betten.

Roger Wetli

«Beim ersten Date mit meinem heutigen Mann sagte ich während des Desserts: Da meine Wurzeln zur Hälfte in Italien sind, ...