Über den Schatten springen

Di, 12. Mär. 2019

Annemarie Keusch, Redaktorin.

Die Post ist keine Post mehr, sondern noch eine Nische im Volg. Und nun will die Raiffeisenbank noch fusionieren. Die Verlustängste kamen in Boswil wieder auf. Auch das noch, sagten sich viele im Dorf. Die Szenarien in vielen Köpfen waren schwarz ausgemalt – Post weg und bald Bank weg.

Freudig reagierten die Boswiler auch nicht auf die Fusionsgedanken mit Wohlen, liegt Muri vielen nicht nur geografisch näher. Die Gründe, die der Verwaltungsrat für die Fusion mit Wohlen nannte, sorgten für ein Umdenken. Weil: Die Weiterführung des Standorts ist mit dem Wohler Konzept für die nächsten Jahre gesichert. Die Raiffeisenbank Wohlen unterbreitete das beste Angebot.

Eigenständig zu bleiben, das ging schlichtweg nicht mehr. Und Auflagen machen auch vor dem Bankenwesen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jahresbeiträge erhöht

41. Generalversammlung der Turngruppe Zufikon

Im Zufi kerhuus fand die GV der Turngruppe statt. Bei den Wahlen war ein Frauentag angesagt.

39 Mitglieder der Turngruppe Zufikon folgten der Einladung zur 41. Generalversammlung im Zufikerhuus. Nach dem feinen Apéro eröffnete Präsident Severin Rangosch den geschäftlichen Teil.

Aus traurigem Anlass wurde eine Gedenkminute eingelegt: Das langjährige Vorstandsmitglied René Osterwalder ist gestorben. Mit seinem Jahres...