Villmergen: «Mi Casa Loca» abgebrannt

Di, 26. Feb. 2019

Ein Brand zerstörte am Montagabend ein Restaurant in Villmergen. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. 

Vom Brand betroffen war das Restaurant «Mi Casa Loca» an der Durisolstrasse in Villmergen. Passanten bemerkten den Brand am Montag, 25. Februar, kurz nach 22.30 Uhr. Die alarmierte Feuerwehr fand das Gebäude in Vollbrand vor. Es gelang in der Folge, das Feuer zu löschen.

Das Feuer zerstörte das Gebäude vollständig. Der Schaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Personen wurden hingegen nicht verletzt. Das Restaurant war am Montagabend geschlossen.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aufregende Vorzeichen

Am Samstag (20 Uhr) wird die Bachmattenhalle in Muri beben. Die Ringerstaffel Freiamt empfängt im Halbfinal-Hinkampf der NLA-Meisterschaft Kriessern zu einem ausgeglichenen Duell. Ein Favorit ist nicht auszumachen. Die Tagesform wird entscheiden. Die Freiämter wollen mit den starken Fans im Rücken eine optimale Ausgangslage schaffen für den Rückkampf am 30. November in Kriessern. --red


Leutert und ein Dutzend Themen

Ringen, NLA: RS-Freiamt-Trainer Marcel Leutert v...