Vergesslichkeit kostet etwas

Fr, 15. Feb. 2019

Thomas Laube, Experte in Steuerfragen: Von Mahngebühren und verspäteten Steuerveranlagungen

Am 21. November 2017 hat der Grosse Rat im Rahmen des Projektes «finanzielle Sanierungsmassnahmen 2018» die Einführung von kostendeckenden Gebühren für Mahnungen und Betreibungen im Steuerwesen beschlossen. Die Änderung des Steuergesetzes wurde vom Regierungsrat auf den 1. Januar 2019 in Kraft gesetzt.

In einem ersten Schritt werden Gebühren lediglich bei den natürlichen Personen im Rahmen der Kantonsund Gemeindesteuern eingeführt, das heisst im Veranlagungsverfahren bei den Einkommens- und Vermögenssteuern sowie den Grundstückgewinnsteuern, im Bezugsverfahren zusätzlich auch bei den Erbschaftsund Schenkungssteuern sowie den Nachsteuern und Bussen.

Übersicht Mahngebühren

Auf folgenden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Workshops im Strohmuseum

Geometrische Himmeli-Skulpturen selber herstellen mit der finnischen Künstlerin Eija Koski. Das ist möglich am Donnerstag, 17. Oktober, von 13 bis 18 Uhr, am Freitag, 18. Oktober, (gleiche Zeit) sowie am Samstag, 19. Oktober, von 14 bis 19 Uhr. Der «Strohengeli»-Workshop mit Ottilia Leemann findet statt am Samstag, 19. Oktober, von 9 bis 13 Uhr. In allen Kursen gibt es noch freie Plätze. Weitere Informationen: www.strohmuseum.ch.