Polster verschaffen

Fr, 18. Jan. 2019

Unihockey, 2. Liga

Trotz der Niederlage gegen Burgdorf am vergangenen Wochenende konnte Unihockey Aargau United den siebten Rang halten. Jedoch sind der fünfte und der sechste Platz schon vier Punkte entfernt. Auf dem Platz direkt vor United liegt momentan GC Unihockey II. Das wird der nächste Gegner der Freiämter sein.

Übermorgen Sonntag, 16 Uhr, kommt es in Zürich zum Direktduell. Für United wäre ein Sieg wichtig, um sich nach hinten ein Polster zu schaffen, denn die beiden letzten Teams müssen in den Abstiegsspielen um den Ligaerhalt kämpfen. Die Powermäuse Brugg liegen mit zehn Punkten Abstand auf die Freiämter weit zurück. Das Neuntplatzierte Herzogenbuchsee hingegen hat nur gerade vier Punkte Rückstand auf Aargau United. --ams

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Kein Wort über Nachteile»

IG stört sich an der Schliessung der Poststelle

Die Post in Fahrwangen wird im März 2020 geschlossen. Eine Ersatzlösung wird in der Migros angeboten. Jetzt nimmt die IG Post Fahrwangen Stellung zur Schliessung.

Nach beinahe 200 Jahren wird die Poststelle Fahrwangen für immer geschlossen. Dies teilte die Post kürzlich mit. Jetzt nimmt die Interessengemeinschaft Post Fahrwangen zum Entscheid Stellung. Sie kämpft dafür, dass die Post im Dorf bleibt. Die Bef&...