Die Person steht im Mittelpunkt

Di, 29. Jan. 2019

Das Tageszentrum in Aarau sei eine Vorzeigeinstitution, schreibt Dr. Thomas Ihde in seinem Visitationsbericht. Selten habe er eine Institution gesehen, bei der das Miteinander von psychisch und körperlich beeinträchtigten Gästen so gut funktioniert.

Als Stiftungsratsmitglied von Pro Mente Sana evaluiert Dr. Thomas Ihde regelmässig Institutionen, die eine Rehabilitations-, Tages- oder Wohnstruktur für Menschen mit körperlicher oder psychischer Beeinträchtigung anbieten. Der renommierte Psychiatrie-Chefarzt der fmi Spitäler war für eine solche Visitation im Tageszentrum in Aarau zu Besuch.

Inwiefern unterscheidet sich das Tageszentrum von jenem in anderen Institutionen? Dr. Thomas Ihde: «Als ich las, dass das Tageszentrum Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, psychisch Erkrankte und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Kopf hoch, Brust raus»

Fussball, 2. Liga, unterhaltsames Freiämter Derby: FC Sarmenstorf – FC Wohlen U23 0:0

Viel Kampf, viel Spannung und in der Schlussphase viele Emotionen. Das Freiämter Derby endete torlos, und es war trotzdem unterhaltsam. Aufsteiger Sarmenstorf hatte mehr vom Spiel, die jungen Wohler verdienten sich die Punkteteilung trotzdem.

Er brachte es einfach nicht über die Lippen und er wollte nicht so ganz glücklich wirken – obwohl er eigentlich bestens gelaunt mit al...