Gisler, der «Goldie-Oldie»

Fr, 07. Dez. 2018

Ringen, NLA, Reto Gisler vor dem Bronzekampf: RR Einsiedeln – RS Freiamt (Sonntag, 15 Uhr)

Mit 44 Jahren ist Reto Gisler der Älteste im Kader der RS Freiamt. Mit seiner Erfahrung und mentalen Stärke ist er nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.

Josip Lasic

«Es wäre eine derbe Niederlage, wenn es mit der Medaille nicht klappen würde», sagt Reto Gisler vor dem Bronzekampf gegen Einsiedeln. «Vor allem, weil wir zwischendurch den Eindruck hatten, dass eine Finalteilnahme, wenn nicht gar der Schweizer-Meister-Titel, realistisch wären.»

Nach der Halbfinal-Niederlage gegen Kriessern ist der Traum von Gold oder Silber geplatzt. Gislers Fazit: «Wir haben enormes Potenzial im Team. Gegen Kriessern hat uns die Reife im Team gefehlt.» An Gisler lag es nicht, dass die Freiämter den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Handball ist ihr Leben

Angetroffen: Fabienne Jaeggi, Wohlen

Fabienne Jaeggi ist 1,77 Meter gross. Mit dieser Grösse ist sie für den Handballsport quasi prädestiniert. «Ich spiele seit fünf Jahren im Wohler Handballverein», berichtet die 13-Jährige. Damit tritt Fabienne Jaeggi in die Fussstapfen ihres Vaters. Zumindest fast: «Mein Vater war im Goal. Ich spiele lieber im Feld.» Ihr Vater hat 25 Jahre lang auch im Wohler Handballverein gespielt. Dreimal pro Woche geht...