Weniger lange im Spital

Fr, 30. Nov. 2018

Laut vier Statistiken sinkt die Aufenthaltsdauer in den Aargauer Spitälern

Die Aargauer Gesundheitsstatistiken 2017 zeigen: Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer im Spital sinkt, der Pflegebedarf bei Heimeintritt ist konstant und die verrechneten Stunden bei den Spitex-Leistungen steigen an. Die Gesamtkosten im Gesundheitsbereich nehmen zu.

Die neu erschienenen Publikationen von Statistik Aargau zur Krankenhaus- und Medizinischen Statistik einerseits sowie zur Statistik der Alters- und Pflegeheime (SOMED) – und zur Spitex-Statistik 2017 andererseits – geben einen Überblick zur Tätigkeit in den Kliniken und über die Pflege und Unterstützung älterer Menschen im Kanton Aargau. Beleuchtet werden die Themenkreise Finanzen, Mitarbeitende sowie Klientinnen und Klienten.

Verletzungen als…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Am Steuer eingeschlafen

Unfall in Meisterschwanden

Ein 27-jähriger Iraker aus der Region verursachte am Freitagabend in Meisterschwanden eine seitlich-frontale Kollision. Mutmasslich war er am Steuer eingeschlafen.

Von Aesch im Kanton Luzern kommend geriet der Unfallverursacher im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontalseitlich mit einem korrekt aus Fahrwangen kommenden Fahrzeug. Durch den heftigen Aufprall gerieten die beiden Fahrzeuge ins angrenzende Wiesland.

Nebst Landschaden und...