Sprache und Kultur vermitteln

Fr, 02. Nov. 2018

Asyltreff Mutsch: Freiwillige und reformierte Kirchgemeinde helfen bei der Integration

Asylsuchende sind an ihrem neuen Wohnort oftmals überfordert. Die Sprache, das lokale Umfeld, die Rechtslage – alles ist ungewohnt. Der Asyltreff Mutsch unterstützt Asylsuchende beim «Fuss fassen» in der neuen Umgebung.

Erika Obrist

Im Unterrichtszimmer im Kirchlichen Zentrum Mutschellen sitzt ein junger Asylbewerber über ein Lehrbuch gebeugt und büffelt Deutsch. Zwei Stunden lang jeden Mittwochnachmittag. «Er ist schon weiter als die anderen und wird deshalb einzeln gefördert», erklärt Michael Koller, Praktikant in der reformierten Kirchgemeinde und Koordinator des Asyltreffs Mutsch.

«Die anderen» sitzen im Nebenzimmer und lernen Deutsch. Freiwillige sitzen neben den Flüchtlingsfrauen. Unterstützen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Erstmals über 4500 Einwohner

Rudolfstetten: Jahresstatistik 2018

Per Ende letzten Jahres waren in Rudolfstetten-Friedlisberg 4510 (Vorjahr: 4474) Personen gemeldet. Dies bedeutet einen Zugang von 36 Einwohnern. 327 (346) Zuzügen standen 336 (402) Wegzüge gegenüber. Durch Wechsel der Ausländerkategorie konnten 13 (21) neue Niederlassungen begründet werden, was relevant ist für die Einwohnerzahl. 55 (51) Geburten gab es und 23 (39) Todesfälle. 1705 (1716) Einwohnerinnen und Einwohner si...