Entscheiden bis am Schluss

Fr, 30. Nov. 2018

Wir können selber entscheiden, wo und wie wir leben. Was wir lernen, womit wir unsere Freizeit verbringen – und so weiter. In der Schweiz haben wir das Glück, frei wählen zu können, wie unser Leben aussehen soll. Selbstbestimmung, sie wird grossgeschrieben in der modernen Welt. Und das ist auch gut so.

Selbstbestimmung bringt auch immer wieder schwierige Momente mit sich. Wenn sich die Grossmutter entscheidet, trotz Heilungschancen, keinen Spitalaufenthalt mehr auf sich zu nehmen, ist das nicht einfach für die Angehörigen. Aber es ist zu akzeptieren. Wir können nicht auf die eigene Selbstbestimmung pochen und die Wahl der anderen nicht respektieren – auch nicht bei Sterbehilfe.

Gespräche zu führen und hoffen, damit ein Umdenken zu erwirken, das ist legitim. Aber kategorisch die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jugendzeit – Sorgenzeit?

Dottikon: Themenabend mit der Jugendarbeit

«Pubertät ist die Zeit, in welcher die Eltern langsam schwierig werden» fasst ein Sprichwort die Konflikte und Probleme, welche zwischen den Generationen entstehen können, zusammen. Die Jugendzeit hält für Eltern und Jugendliche einiges an Herausforderungen bereit. Manchmal sind die Probleme oder Sorgen der Jugendlichen für die Eltern nicht sicht- oder nachvollziehbar. Aus solchen Situationen können Konflikte ...