Wo waren sie?

Fr, 14. Sep. 2018

Seit 1960 bin ich mit meiner Familie Mitglied der Kirchgemeinde Ammerswil, Dintikon, Dottikon, Hägglingen. Was ich am vergangenen Sonntag erlebt habe, hat mich sehr nachdenklich gestimmt. Am Tauftag wird der Täufling offiziell in die kirchliche Gemeinschaft aufgenommen. Nebst der Tauffamilie und deren Angehörigen waren aber nur noch zwei Kirchgänger anwesend; das Interesse seitens der Kirchgemeinde war also geradezu beschämend bescheiden. Wo leben wir heute, wo sind die Verantwortlichen unserer Kirchgemeinde, die Kirchenpflege und deren Präsident?

Da demnächst Erneuerungswahlen anstehen, wen soll man denn wählen bei so viel Desinteresse? Was muss geschehen, damit wieder mehr Leben in unsere Kirchgemeinde kommt? Das sind Fragen, die sich ein besorgter Kirchgänger stellt.

Hans Rosewich,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sogar Villmergen war begeistert

Eine Zeitreise zu den Anfängen der IB Wohlen AG, die ihr 125-Jahr-Jubiläum feiert

Strom und Wasserversorgung. Das sind die grössten Trümpfe aus der Anfangszeit der IB Wohlen AG. Beide Energien sind die Basis, die zu einer Erfolgsgeschichte führten. Dabei sträubte sich Wohlen gegen die Einführung von Strassenlampen.

Daniel Marti

125 Jahre IB Wohlen AG. Das ist genau das Terrain von Lokalhistoriker Daniel Güntert. Der Wohler Bezirkslehrer ist ein Lexik...