Bis hin zur Mini-Oper

Di, 25. Sep. 2018

Kultur-Insel lud zum Konzert des Ensembles Romanesca ein

Romanesca interpretieren alte Kammermusik in verschiedenen Stilen und ändernden Besetzungen. Liebhaber von Werken aus Barock und Renaissance kamen in den Genuss einer bunten Musiksprache mit fulminantem Abschluss.

Selina Luchsinger

Der Präsident der Kultur-Insel hatte sich umsonst Sorgen gemacht. Trotz des angekündigten Sturmes pilgerten die Zuhörer in grosser Schar in den Zeughaussaal. Ob es an der Werbetrommel lag, welche Urs Schmassmann und sein Vorstand im Vorfeld kräftig gerührt hatten, oder daran, dass sich hinter dem Ensemble Romanesca gleich zwei hiesige Musiker verstecken? Vielleicht war es auch die Kombination, welche die Stuhlreihen füllte.

Künstler sprechen gleiche Musiksprache

Festliche Barockmusik stand auf dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aufstocken oder neu bauen?

Die Schule Fischbach-Göslikon braucht mehr Platz. Der Gemeinderat präsentiert zwei Lösungsvorschläge: eine Aufstockung des Schulhauses Löhrli oder ein Ersatzneubau. Vereine wünschen sich zudem eine Mehrzweckhalle. Bereits im Mai soll der Souverän über einen Planungskredit entscheiden.