Qual der Ortswahl

Di, 26. Jun. 2018

Haben Sie Ihre Koffer bereits gepackt? Sind Sie bei Ihrer Arbeit nur noch physisch, aber nicht mehr psychisch anwesend? Dann stehen Ihre Ferien vor der Türe. Und damit haben Sie bereits den ersten Ferienstress hinter sich; nämlich denjenigen der Orts- und Reiseplanung.

Wohin soll es überhaupt gehen? Soll man überhaupt irgendwohin reisen, wenn es doch zu Hause sowieso am schönsten ist? Und was soll in der Ferne überhaupt gemacht werden? Soll man dort den ganzen Tag am Strand liegen oder doch eher wandern, Rad fahren, fremde Kulturen kennenlernen?

Die Wahl des Ortes ist ein äusserst spannender Prozess. Es gibt Familien und Paare, die dabei systematisch und tabellarisch vorgehen und damit einen vermeintlich vernünftigen Entscheid fällen. Aber wer sagt, dass diese Tabellen genau die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nicht nur Arme gehen zu Fuss

Die Geschichte eines jungen Flüchtlings aus Afghanistan ist eng mit den Naturfreunden Oberfreiamt verbunden

Weil er nicht von den Taliban als Kämpfer eingezogen werden wollte, flüchtete Zekriya. Auch dank den Naturfreunden Oberfreiamt hat der mittlerweile 22-Jährige wieder ganz viel Boden unter den Füssen – und eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Zekriya verbrachte seine Jugend in Afghanistan im Bamiyan-Tal, dort, wo die 1500 Jahre alten Buddhas von den Tal...