Viele nicht gemeldete Wildunfälle

Fr, 06. Jul. 2018

In nur vier Wochen sind im Kelleramt mindestens elf Wildtiere angefahren und anschliessend nicht gemeldet worden. «Eine solch grosse Anzahl Unfälle mit Fahrerflucht haben wir noch nie erlebt», sagen Jagdobmann Harry Wäspi (links) und Jagdaufseher Urs Hoppler.

Weshalb man Unfälle mit Wildtieren immer der Polizei melden muss und was passieren kann, wenn man das unterlässt, steht in der Printausgabe vom 6. Juli.

 

--redaktion

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fi-Gö: Tolles Miteinander

Zum sechsten Mal haben Kinder mit und ohne Behinderung während einer Woche ein Zirkusprogramm einstudiert und ihre Künste zum Abschluss in der Manege dem Publikum vorgeführt. Diesmal fand die Zirkuswoche in Fi-Gö statt. Es war toll zu sehen, wie die Kinder rücksichtsvoll miteinander umgegangen sind.