Kaya Inans neuster Streich

Di, 05. Dez. 2017

Zweimal in Folge wurde er mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet. In beiden Fällen waren es Dokumentarfilme, die er zur Perfektion brachte. Jetzt wagte sich Kaya Inan mit «Papa Moll» an eine Komödie. «Das Handwerk ist das gleiche», sagt Kaya Inan. Mehr dazu in der Zeitung. 

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Fussball: Rueda in der Autobranche

An der Weltmeisterschaft 1994 in den USA war Martin Rueda als Spieler mit dabei. Der in Villmergen wohnhafte Ex-Profifussballer erinnert sich an damals – und blickt auf die WM in Russland. Und er erzählt, wie ihm die Arbeitswelt gefällt.