«Oberwil-Lieli ist gut aufgestellt»

Do, 21. Dez. 2017

Nach 20 Jahren im Gemeinderat, davon 12 Jahre als Gemeindeammann, gibt Andreas Glarner das Amt ab. «Das Dorf ist sehr gut aufstellt», zieht er Bilanz. Die Infrastruktur sei in Top-Zustand, der Streit um die Aufnahme von Flüchtlingen mehr oder weniger beigelegt.

Weshalb ihm die Medienpräsenz etwas zu viel geworden ist und weshalb er in Zukunft etwas mehr auf dem Mund hocken möchte, lesen Sie in der Printausgabe vom 22. Dezember.

 

--redaktion

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Wasserzukunft

«Wasser 2035» heisst ein zukunftsträchtiges Projekt, lanciert von den Industriellen Betriebe Wohlen (ibw). Eine für die nächsten Generationen und die ganze Region ausgelegte Wasserversorgung. Es wäre eine Ringleitung von der Grundwasserfassung Lenzhard über die bestehende Transportleitung nach Wohlen und zurück über das Reusstal nach Lenzburg geplant. Ich schreibe «wäre». Verschiedene Gemeindeväter der angeschlossenen Gemeinden ...