Fussball: Derbyniederlage für Wohlen

Fr, 08. Sep. 2017

Der FC Wohlen verliert im 17. Aargauer Derby gegen Aarau auswärts mit 0:2. Torschützen für die Aarauer sind Rossini in der 58. Minute per Penalty und Ciarrocchi in der 80. Minute. Bitter aus Freiämter Sicht: Der Elfmeter, der zur Aarauer Führung führte, war keiner.

Schicksalhafte Schiedsrichterentscheidung
Fussball, Challenge League: FC Aarau – FC Wohlen 2:0 (0:0)

Wohlen-Stürmer Igor Tadic ist ausser sich, als er den Kabinengang betritt. Verständlich. Der FC Wohlen war im Derby gegen Aarau nicht schlechter als der Gegner. Eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters brachte die Freiämter um einen Punktgewinn.
In der 58. Minute bricht Aaraus Pascal Thrier auf der rechten Seite durch. Wohlen-Verteidiger Jan Elvedi will ihn stoppen. Thrier fällt. Schiedsrichter Sascha Amhof pfeift Penalty. Hat Elvedi seinen Gegenspieler gefoult? «Ja, ich habe ihn berührt», sagt Elvedi. «Aus meiner Sicht war es ein Foul ausserhalb des Strafraums.» Elvedi hat recht. Die Berührung fand ausserhalb des Sechzehners statt. Patrick Rossini verwandelt den Penalty. Wohlen spielt offensiver, sucht den Ausgleich. Die Freiämter laufen in der 80 Minute in einen Konter, den Alessandro Ciarrocchi zum 2:0 verwandelt.

Rote Karte für Yapi?

«Der Penalty war entscheidend», sagt Aaraus Marco Thaler. «Beide Mannschaften haben versucht, das Risiko zu minimieren. Vor dem Führungstor standen wir einer kompakten Fünferkette gegenüber», ergänzt er. Die Partie war bis zur Aarauer Führung mehrheitlich ereignislos. Die Teams agierten vorsichtig. Wohlen und Aarau hatten vor dem Elfmeter beide zwei Chancen.
Das war nicht das einzige Ärgernis aus Wohler Sicht. Aaraus Gilles Yapi sah in der 5. Minute die Gelbe Karte. Kurz vor der Pause foult er Alain Schultz gelbwürdig. Referee Amhof stellt ihn nicht vom Platz. «Der Schiedsrichter hat die Partie entschieden. Er gibt keine Gelb-rote Karte. Stattdessen pfeift er diesen Elfmeter. Danach war das Spiel fertig», sagt Wohlen-Trainer Ranko Jakovljevic. «Aarau war Favorit. Auf dem Platz waren wir ebenbürtig. Schade, dass die Partie so entschieden wurde.»
Durch den Sieg zieht Aarau an den Wohlern in der Tabelle vorbei. Die Freiämter sind neu auf dem 10. Platz.

Josip Lasic

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Cadillac-Parade in Bremgarten

Auf einer Ausfahrt machte der Cadillac-Club Schweiz halt in der Marktgasse in Bremgarten. Rund zwei Dutzend der historischen Fahrzeuge konnten bestaunt werden. Das Interesse der Passanten an den Autos war gross.