Tägerig

Gerechtigkeit für Hanf

Fr, 06. Mär. 2020

Ein Besuch im Hanfmuseum Tägerig mit einer besonderen Botschaft

Der Mutter gehört ein privates Hanfmuseum. Die Tochter engagiert sich für die Rechte von Kiffern. Sie beide verbindet der Sinn für Gerechtigkeit, den sie auf unterschiedliche Weisen ausleben.

Chantal Gisler

Ein kleines, unscheinbares…

Subscribe to Tägerig
  • Tägerig Ausserordentliche «Gmeind» genehmigte das Budget 2020 mit einer Steuerfusserhöhung

    Das Budget wurde gekürzt, der Gürtel enger geschnallt. Der Gemeinderat hat einen guten Job gemacht. Doch damit sind die Probleme von Tägerig nicht aus der Welt, denn die Gemeinde hat primär ein Einnahme-…

    Di, 03. Mär. 2020
  • Tägerig Der Gemeinderat hat das Budget überarbeitet

    Der Souverän schickte das Budget bachab. In der überarbeiteten Version des Budgets zeigt sich, dass der Gemeinderat fast überall sparen will.

    An der Winter-«Gmeind» in Tägerig wurde lange über das Budget diskutiert, bis es schliesslich bachab…

    Fr, 07. Feb. 2020
  • Region Unterfreiamt Steuerabschluss der Gemeinde Tägerig

    Die Steuereinnahmen der Gemeinde Tägerig betragen im Jahr 2019 insgesamt 3,5 Millionen Franken. Das sind zwar 120 000 Franken weniger als budgetiert, aber doch 171 000 Franken mehr als im Vorjahr.

    Der Steuerabschluss der Gemeinde Tägerig…

    Fr, 31. Jan. 2020
  • Tägerig Unfall in Tägerig

    Beim Überqueren der Hauptstrasse zwischen Mellingen und Nesselnbach kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision.

    Eine 53-jährige Schweizerin fuhr am Montag, 20. Januar, kurz nach 18 Uhr mit ihrem BMW von Gnadenthal (Niederwil) in Richtung Tägerig. Beim Überqueren der…

    Fr, 24. Jan. 2020
  • Polizeimeldungen Eine Person zog sich bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu. Beim Überqueren der Hauptstrasse zwischen Mellingen und Nesselnbach kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision.

    Di, 21. Jan. 2020
  • Tägerig Unfall in Tägerig

    In der Nacht auf Mittwoch nickte eine junge Frau am Steuer ihres Autos ein und prallte in Tägerig gegen eine Strassenlampe.

    Der Selbstunfall ereignete sich am Mittwoch, 15. Januar, um 1.30 Uhr auf der Reusstalstrasse ausserhalb von Tägerig. In einem Seat Ibiza fuhr die…

    Fr, 17. Jan. 2020
  • Tägerig Am Donnerstag, 27. Februar, findet um 20 Uhr die ausserordentliche Gemeindeversammlung zum Budget 2020 in der Mehrzweckhalle statt.

    Fr, 10. Jan. 2020
  • Tägerig Die Gemeindeversammlung vom 26. November hat das Budget 2020 abgelehnt. Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen kann der Gemeinderat nur über die für die Verwaltungstätigkeit unerlässlichen Ausgaben Beschluss fassen. Daher findet der auf 2. Januar 2020 angesetzte Neujahrsapéro nicht statt.

    Fr, 20. Dez. 2019
  • Region Unterfreiamt Der neu gewählte Gemeinderat Patrick Oldani übernimmt die Ressorts Abfallwesen, Abwasser, Bauwesen/ Tiefbau, Bestattungswesen, Elektrizitätswerk, Gewässer, Liegenschaften, Strassen, Verkehrswesen und Wasserversorgung.

    Di, 17. Dez. 2019
  • Region Unterfreiamt Mit 78 zu 63 Stimmen schickt der Souverän das Budget 2020 bachab

    Der Ansturm auf die Winter- «Gmeind» war so gross, dass zusätzliche Stühle geholt werden mussten. Jetzt muss der Tägliger Gemeinderat nochmals über die Bücher.

    Chantal Gisler

    «Ziel ist, die Dauer der Versammlung…

    Fr, 29. Nov. 2019
  • Region Unterfreiamt Man könne mehr sparen. Dieses Argument hörten die Stimmberechtigten von Tägerig am Dienstagabend mehrmals. Mit 78 zu 63 Stimmen schickte der Souverän das Budget zurück an den Gemeinderat.

    Di, 26. Nov. 2019
  • Region Unterfreiamt Neuer Gemeinderat gewählt

    Patrick Oldani (CVP) hat im zweiten Wahlgang fast doppelt so viele Stimmen erreicht wie seine Konkurrentin.

    Beim ersten Wahlgang fehlten ihm neun Stimmen. Jetzt hat es Patrick Oldani geschafft. 306 Personen gaben ihm ihre Stimme – und damit das…

    Di, 26. Nov. 2019

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

4800 Kilometer

Chregi Hansen, Redaktor.

Lange ist es her. Da gab es in Wohlen noch das «Buffet», den «Wohlerhof», das «Nord», das «Freiämterstübli» und den «Frohsinn». Und in ebendiesem «Frohsinn» sassen wir und verbreiteten ebendiesen. Schliesslich warteten die langen Sommerferien auf uns, und per Interrail soll…