Abstimmungen

Category: 

Nächster Schritt am 20. August

Di, 30. Jun. 2020

Abstimmung: Mit 51 Prozent Nein lehnen Bremgarter Steuerfusserhöhung und Budget 2020 ab

937 Ja zu 983 Nein: Der vom Stadtrat beantragte Steuerfuss von 97 Prozent (plus drei Prozent gegenüber Vorjahr) hat an der Abstimmungsurne keine Mehrheit gefunden. Vorerst bleibt die Stadt ohne gültiges…

Subscribe to Abstimmungen
  • Abstimmungen Mit 116 Ja zu 3 Nein hat in Bremgarten die ausserordentliche Einwohnergemeindeversammlung dem Budget 2020 mit einem Steuerfuss von 94 Prozent zugestimmt. Der veranschlagte Aufwandüberschuss beträgt 210 555 Franken.

    Fr, 21. Aug. 2020
  • Bremgarten Abstimmung: Mit 51 Prozent Nein lehnen Bremgarter Steuerfusserhöhung und Budget 2020 ab

    937 Ja zu 983 Nein: Der vom Stadtrat beantragte Steuerfuss von 97 Prozent (plus drei Prozent gegenüber Vorjahr) hat an der Abstimmungsurne keine Mehrheit gefunden. Vorerst bleibt die Stadt ohne…

    Di, 30. Jun. 2020
  • Abstimmungen 937 Ja zu 983 Nein: Die Bremgarter Stimmbürger haben das Budget 2020 und einen Steuerfuss von 97 Prozent verworfen. Letzterer soll bei 94 Prozent bleiben. Die Stimmbeteiligung lag bei 36 %. Auf dem Bild: Vorstand des Nein-Komitees, von links Claudio Müller, Cyril Lilienfeld und Stefan Hausherr.

    So, 28. Jun. 2020
  • Zufikon Änderung im Strafgesetzbuch zum Schutz von Lesben, Schwulen und Bisexellen ist im Bezirk Muri nur knapp angenommen

    Das Freiamt sagt Ja zum Anti-Diskriminierungsgesetz und lehnt die Wohnbauinitiative ab. Es stimmte genau so wie die Gesamtschweiz. Knapp wurde es einzig im Bezirk Muri beim…

    Di, 11. Feb. 2020
  • Wohlen Nicht immer kann oder will man zum Anschlagkasten der Gemeinde pilgern, um das Aktuellste zu erfahren. Wir be- finden uns längst im digitalen Zeitalter. Es gibt ja auch noch das Internet mit den Homepages der Gemeinde und der Zeitungen. Nur sollte dort etwas zu lesen sein.

    Von Zeit zu Zeit…

    Di, 11. Feb. 2020
  • Region Unterfreiamt Margareta Hard als Friedensrichterin

    Am 9. Februar haben die Stimmberechtigten einen neuen Friedensrichter zu wählen. Bisher hatten dieses Amt zwei Vertreter der FDP und eine Vertreterin der CVP inne. Da ein FDP-Vertreter altersbedingt aufhören muss, ergibt sich nun eine…

    Fr, 07. Feb. 2020
  • Wohlen Gemeinde Wohlen feierte die Wahl von Jean-Pierre Gallati in den Aargauer Regierungsrat

    Wohlen und Gallati, das ist alles andere als eine Liebesgeschichte. In Zukunft muss man wieder aufeinander zugehen.

    Chregi Hansen

    Es ist wohl eher selten, dass ein neuer Regierungsrat ausgerechnet in…

    Di, 26. Nov. 2019
  • Abstimmungen Harry Lütolf in den Nationalrat

    In den Nationalrat sollen nicht Ideologen gewählt werden, sondern Volksvertreterinnen und -vertreter, die konkrete Probleme lösen. Deshalb empfehle ich mit Überzeugung die Wahl von Harry Lütolf. Ich kenne ihn seit Jahren und weiss, dass er sich ohne…

    Fr, 04. Okt. 2019
  • Abstimmungen Marianne Binder in den Ständerat

    Was hat das Ständeratspodium im Casino Bremgarten gebracht? Der Anlass mit einer so grossen Anzahl an Kandidierenden war sicher nicht leicht zu moderieren. Letztlich ergaben sich aus den einzelnen Statements wenige Unterschiede, die eine…

    Fr, 04. Okt. 2019
  • Abstimmungen Cédric Wermuth in den Ständerat

    Mit Cédric Wermuth können wir einen jungen, sozial denkenden, talentierten SP-Politiker wählen, der sich im Ständerat für wichtige Anliegen von uns allen, wie mehr Klimaschutz, bezahlbare Krankenkassenprämien, bessere Vereinbarkeit von Beruf und…

    Fr, 04. Okt. 2019
  • Abstimmungen Jean-Pierre Gallati in den Regierungsrat

    Mehrheitlich neigen wir dazu, vor den Wahlen Behördenmitglieder zu wählen, die freundlich, kollegial, niemandem auf die Füsse gestanden sind und sich an jedem Anlass zeigen. Nach der Wahl darf man feststellen, dass nun andere Kriterien…

    Di, 01. Okt. 2019
  • Abstimmungen Doris Aebi in den Regierungsrat

    Ich wähle Doris Aebi in den Regierungsrat, weil sie die einzige Kandidatin mit ausgewiesener Führungserfahrung ist. Sie hat als Einzige grössere Teams in Unternehmen geleitet und hat unter Beweis gestellt, dass sie ein kantonales Departement mit…

    Di, 01. Okt. 2019

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwei Kandidaten gehen online

Die GLP wollte eigentlich zu einem Onlinepodium mit allen Stadtratskandidierenden einladen. Doch einzig Cyril Lilienfeld (FDP) und Sandro Schmid (GLP) haben sich zu einem solchen Gespräch bereit erklärt.
«Der Tenor der anderen war, man wolle nicht an einem Podium teilnehmen, welches von einer Partei organisiert werde, welche ebenfalls kandidiere», erklärt Dominik Peter, Co-Präsident der GLP. Er fragt sich, wer soll es dann sonst organisieren? Der politische Diskur...